Aquatische Neobiota

Zur Kampagnenseite

Gebietsfremde Tiere und Pflanzen in Gewässern können das Leben unter Wasser schädigen und auch für uns Menschen unangenehme oder kostspielige Auswirkungen haben. Darum ist es wichtig, dass Wassersport- und Fischereibegeisterte einige Verhaltensregeln beachten.

Die Regionalgruppe Zentralschweiz des Cercle exotique hat deshalb eine gemeinsame Informationskampagne zur Problematik der aquatischen Neobiota lanciert. Mit der Kampagne sollen Fischer/-innen, Bootsbesitzer/-innen und Bootshafenbetriebe auf die Problematik aufmerksam gemacht und angehalten werden, die erforderlichen Vorsorgemassnahmen zur Verhinderung der Verschleppung und der Einfuhr von aquatischen Neozoen in einheimische Seen zu treffen.

e chline Schritt

Zur Kampagnenseite

Mit der Kampagne «e-chline-schritt» fördert Umwelt Zentralschweiz den bewussten Umgang mit Konsumgütern. In den drei Kategorien «Flicke», «Teile» und «Sorg ha» findet man auf der Kampagnen-Website eine ganze Sammlung an Angeboten, um den eigenen Konsum nachhaltiger zu gestalten. Zum Beispiel das Repair Café im Neubad, das inzwischen Teil der Initiative Repair Café Schweiz ist. Die Plattform informiert mit News über aktuelle Projekte zum Thema in der Zentralschweiz und bietet einen Kalender mit kommenden Events. Ziel der Kampagne ist es, nachhaltiges Handeln zu fördern und mit hilfreichen Angeboten und Tipps die Bevölkerung zu ressourcenschonenden Konsum zu motivieren.

Inselträume

Im Rahmen der Kampagne «Inselträume» veranstaltete Umwelt Zentralschweiz Naturerlebnis- und Umwelttage für Schulkinder und andere Interessierte. Ziel war, den Lebensraum Wasser und die Natur zu entdecken und die Kinder und Erwachsenen so für eine intakte Natur und Umwelt zu sensibilisieren. Die Veranstaltungen fanden zwischen 2002 und 2014 mehrmals an verschiedenen Standorten in der Zentralschweiz statt. Schauplatz waren Ufergebiete von Gewässern oder Naturschutz- und Feuchtgebiete.