Uri Schwyz Obwalden Nidwalden Luzern Zug
Suchen Drucken Kontakt Login

Die vom alpenquerenden Transitverkehr am stärksten betroffenen Regionen des Alpenbogens starten das Projekt iMonitraf! Ziel des Projekts ist es, eine gemeinsame Strategie für einen nachhaltigeren Transitverkehr zu entwickeln.

Die starke Zunahme des alpenquerenden Transitverkehrs ist eine grosse Herausforderung für betroffenen Regionen. Das Verkehrsvolumen entlang der Haupt-Transitrouten durch die Alpen hat sich in den letzten 20 Jahren fast verdoppelt. Um die negativen Auswirkungen des alpenquerenden Transitverkehrs zu reduzieren, wurden in den betroffenen Ländern und Regionen verschiedene regulatorische und marktorientierte Massnahmen umgesetzt. Da diese Massnahmen jedoch nicht koordiniert wurden mit den anderen Alpenregionen, besteht das Risiko, dass sie zu Verkehrsverschiebungen zwischen den Transitrouten führen. Es werden daher gemeinsame Massnahmen benötigt, welche eine nachhaltige Entwicklung im gesamten Alpenbogen ermöglichen.

Eine gemeinsame Stimme
Das Ziel von iMONITRAF! ist es, gemeinsame Strategien für den alpenquerenden Verkehr zu entwickeln und umzusetzen. Ein langfristiges politisches Netzwerk zwischen den betroffenen Regionen soll ermöglichen, künftig mit einer geeinten Stimme aufzutreten und sich Gehör auf regionaler und nationaler Stufe sowie bei der EU zu verschaffen. IMONITRAF! will ein breit abgestütztes Netzwerk etablieren.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden Projektpartner der am stärksten betroffenen Alpenregionen Instrumente entwickeln, mit denen gestützt auf regionale Indikatoren die Auswirkungen des alpenquerenden Transitverkehrs untersucht werden. Die so gewonnenen Erkenntnisse fliessen dann in die Bewertung von innovativen und bereits umgesetzten Massnahmen ein, welche die Verlagerung von der Strasse auf die Schiene fördern. In einem Handbuch soll schlussendlich für jede Region individuell aufgezeigt werden, mit welchen Schritten diese Massnahmen umgesetzt werden können.

Weitere Informationen:
www.imonitraf.org


Links
Download
iMonitraf!-Flyer  
 
© 2008 ZENTRALSCHWEIZER UMWELTDIREKTIONEN      E-MAIL: INFO@UMWELT-ZENTRALSCHWEIZ.CH